Wanderparadies Ardeche - Ardechetour - Motorradreisen in Südfrankreich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Diese wilde Landschaft liegt bei uns vor der Haustüre.
Ohne eine Anfahrt kann es am Morgen direkt los gehen.
Ein kleines Stück Fahrweg dann geht es links Richtung
St. Melany. Ein kleiner schmaler Pfad geht hinab durch
dichte Pinienwälder mit mal mehr und mal weniger Wasser
am Wegesrand bis zum Fluß Beaume. Hier kann man
im Sommer wunderbar schwimmen gehen, ohne Menschenmassen.

Oder man läuft den neu angelegten Rundweg. Gleich unter
unserem Garten den Hauptweg Richtung alter Ziegerei. Hier
herrschen Kastanienwälder vor. Bis man ein Flüßchen erreicht.
Man folgt der Blau/Weiß - Markierung bis zur Furt. Dort
überquert man den Bach. Den Weg sollte man nicht bei
Regen gehen, da der Bach sonst zu hoch und die
Steinquader einfach zu rutschig sind. An Steinhängen
entlang kommt man genau gegenüber unseres Hauses
aus dem Wald und steht auf einer tollen Felsformation.
Hier gibt es schöne Plätze für einen Picknick. Zu bestimmten
Zeiten findet man auch Pfifferlinge und Steinpilze. Der
Rückweg geht auf schmalen Pfaden am Hang entlang,
wieder über den Bach und dann aufwärts bis zu unserem Haus.

  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü